AHK und REO beschließen Kooperation

Die AHK Russland und der russische nationale Umweltbetreiber REO haben sich auf eine vertiefte Zusammenarbeit verständigt.

03/17/2020

Derzeit werde eine formelle Vereinbarung ausgearbeitet, teilte REO mit. Der neue Leiter von REO, Ilja Gudkow, AHK-Vorstandschef Matthias Schepp und Julia Grischenkowa von der GIZ, gleichzeitig stv. Vorsitzende des AHK-Komitees für Umwelt und Abfallwirtschaft, nahmen am Treffen teil. Thema war u. a. die Nutzung der Umweltplattform Germantech in Russland. Auf ihr stellen deutsche Unternehmen ihre Erfahrungen und Lösungen im Bereich der Abfallwirtschaft vor. / REO (RU)
 
zurück

Weitere Meldungen

25 Verbrennungsanlagen für 600 Milliarden Rubel

Госкорпорации «Ростех», ВЭБ и «Росатом» заключили соглашение о строительстве 25 мусоросжигательных заводов

Russland geht der Platz auf den Deponien aus

В 11 регионах страны их мощностей хватит на год, в 32 – на пять лет

Abfallanlage geplant

В Зеленодольском районе Татарстана будет построен завод по термической утилизации отходов