\/

Heimische Industrie will Russlands Abfallwirtschaft modernisieren

Russische Maschinenbauer wollen die sich im Aufschwung befindliche Müllwirtschaft des Landes mit modernster Technik versorgen. Darum ging es bei einem Treffen des Industrie- und Handelsministeriums mit Vertretern des staatlichen Umweltoperators REO (verantwortlich für die Abfallreform, Anm.d. Red.), Investoren und Herstellern von Abfallbehandlungstechnik.

01/28/2022

foto: shutterstock / degetzica
Investoren, die Staatshilfen in Anspruch nehmen wollen, berichteten über geplante Müllsortieranlagen und Recyclinghöfe bei Moskau und Sankt Petersburg sowie in den Regionen Tula, Swerdlowsk, Rostow und Krasnodar. Vertreter der Industrie betonten ihre Bereitschaft, diese Vorhaben mit High-Tech-Ausrüstungen zu beliefern.

„Wir haben uns für das heutige Treffen das Ziel gesetzt, die notwendigen Bedingungen für eine Zusammenarbeit zwischen Investoren und Herstellern zu schaffen, für direkte Kontakte und gegenseitig vorteilhafte Vereinbarungen zu sorgen“, sagte ein Vertreter des Industrieministeriums.

Außerdem stellten führende Maschinenbauer bei dem Treffen ihre Produkte vor. Zu den Vorteilen zähle, dass die heimische Technik billiger als die importierte sei und schnell vor Ort gewartet werden könne, hieß es. Russische Abfallbehandlungstechnik werde erfolgreich nach Aserbaidschan, Georgien, Armenien, Kasachstan und in die Republik Moldau exportiert. / TBO (RU)
zurück

Weitere Meldungen

Fehlende Ersatzteile bedrohen Russlands Müllreform

Действующая в России двухконтейнерная система сбора предполагает, что все отходы нужно пропускать через сортировочные станции, на которых установлено импортное оборудование. Санкции, принятые в отношении России ЕС, США и многими другими странами, могут привести к нехватке запчастей, считает эксперт движения «Раздельный сбор» Анна Гаркуша.

Rosselchosbank fördert Russlands Abfallreform

Российский экологический оператор (РЭО) и Россельхозбанк договорились о сотрудничестве в сфере привлечения финансирования в инвестиционные проекты в области обращения с твердыми коммунальными отходами.

Russland steigt auf eigene Müllwagen um

Российским операторам по вывозу отходов придется за пять лет полностью заменить почти 4 тыс. иностранных мусоровозов. Об этом РБК рассказал глава «Российского экологического оператора» (РЭО) Денис Буцаев. По его словам, на это потребуется 36,1 млрд рублей.