Chef für Umweltdienstleister ernannt

Premierminister Michail Mischustin hat einen neuen Chef für den Russischen Umweltdienstleister (REO) ernannt.

01/27/2020

Premierminister Michail Mischustin hat einen neuen Chef für den Russischen Umweltdienstleister (REO) ernannt. Künftig soll sich Ilja Gudkow um die Umsetzung der russischen Abfallreform kümmern, die Hauptaufgabe von REO. Gudkow war seit 2019 Berater des alten und neuen Umweltministers Dmitrij Kobylkin. Davor leitete er sechs Jahre lang das Staatsunternehmen FKU „Rostransmodernisazija“, das dem Verkehrsministerium unterstellt ist. In dieser Zeit setzte Gudkow eine Reihe großer Infrastrukturprojekte um. Ende vergangenen Jahres verkündete der damalige Vize-Premier Alexej Gordejew, dass Michail Men als Nachfolger von Denis Buzajew die Führung von REO übernehmen solle. Doch im Kreml habe man sich nicht auf Men als REO-Chef einigen können, wie die Zeitung „RBC“ berichtet. / RBC
zurück

Weitere Meldungen

Nationalprojekt „Umwelt“ in Quarantäne

Расходование средств национального проекта «Экология» в I квартале года составило всего 5,9%

Weniger Geld für die Umwelt

Нацпроект «Экология» лишится вследствие перераспределения бюджетных средств на восстановление экономики после пандемии более 40 млрд рублей 

Mülltrennung in Moskau

В Москве появились специальные мусорные контейнеры для использованных медицинских масок и перчаток.