\/

STEINERT präsentiert neue Abfall-Sortierlinie im Livestream

Auf der Online-Veranstaltung „STEINERT Waste Recycling: LIVE“ am 30. Juni stellt das Unternehmen Möglichkeiten und Herausforderungen auf dem Weg zur optimalen Sortierlösung vor.

06/23/2021

Die Präsentation der neu konzipierten und mit modernsten Sortiersystemen ausgestatteten Abfall-Sortierlinie wird live aus dem Testzentrum in Köln-Pulheim gestreamt. Moderiert wird das Online-Event von Andres Jäger, Global Sales Director Abfall Recycling, und Hendrik Beel, Geschäftsführer der STEINERT UniSort GmbH.

Die Referenten erklären en Detail die besonders herausfordernden Sortierprogramme und geben technische Lösungen. Dabei spielt die Separation von Holz, Kunststoff wie PE (Polyethylen) und PP (Polypropylen), Mineralien, schwarzen Objekten oder zum Schweben neigenden Materialien wie Folien oder Papier eine wichtige Rolle. In Bezug auf Leichtverpackungen geht Hendrik Beel genauer darauf ein, wie mittels KI-basierter Sortierprogramme Ausschluss-Fraktionen definiert werden können. Die Technologie spürt Materialien auf, die das Sortierprodukt gefährden und separiert diese (wie zum Beispiel Silikonkartuschen). Die Qualität der PE-Fraktion bleibt auf diese Weise hoch.

Darüber hinaus werden die neuesten Erkenntnisse darüber, wie Leichtverpackungen wieder in die jeweiligen Wertstoffgruppen getrennt werden - und zwar in Polyethylen, Polypropylen, Polystyrol, schwarze Kunststoffe, in PET-Flaschen und PET-Schalen sowie Getränke-Kartonagen, PE/PP-Folien, Papier, Pappe und Karton – besprochen.

Datum: 30.06.2021, Mittwoch

Uhrzeit: 09:00 – 10:15 Uhr (MEZ) auf Englisch, 13:00 – 14:15 Uhr (MEZ) auf Deutsch

Anmeldung zur Online-Veranstaltung: https://steinertglobal.com/de/digital-academy/steinert-waste-recycling-live/

zurück

Weitere Meldungen

Wirtschaft warnt vor explodierenden Abfallgebühren

Представители российского бизнеса в письме вице-премьеру Виктории Абрамченко пожаловались на проект правительства по нормативам накопления твердых коммунальных отходов. По их мнению, предлагаемые правила закрепляют практику многократной переплаты за вывоз отходов.  

In Russland wird Mülltrennung zur Pflicht

Госдума приняла сразу во втором и третьем чтении законопроект, устанавливающий порядок обращения со вторичными ресурсами. Он обязывает россиян обеспечивать раздельный сбор и накопление вторичных ресурсов, а юрлиц – их утилизировать.

Fehlende Ersatzteile bedrohen Russlands Müllreform

Действующая в России двухконтейнерная система сбора предполагает, что все отходы нужно пропускать через сортировочные станции, на которых установлено импортное оборудование. Санкции, принятые в отношении России ЕС, США и многими другими странами, могут привести к нехватке запчастей, считает эксперт движения «Раздельный сбор» Анна Гаркуша.